Feuerwehr Schlüsselmanager FSM

Der ultimative Helfer der Feuerwehr, wenn es in einem Objekt viele unterschiedliche Schließungen oder Schließsysteme gibt.

Heutzutage kommen immer wieder die unterschiedlichsten Schlüssel- und Schließsysteme zum Einsatz. Egal ob rein mechanischer Schlüssel, elektromechanischer Schlüssel, oderTransponder bzw. Zugangskarten. Alle Systeme können überwacht werden.

Eine ausgelöste Meldergruppe der BMZ gibt den/die betreffenden Schlüssel frei, ggf. kann die Feuerwehr auch zentral alle deponierten Schlüssel freigeben. Durch individuelle Adressierung der Schlüssel ist nach dem Einsatzt garantiert immer der richtige Schlüssel am rechten Platz.

- Verwechslung der Schlüssel / Steckplätze ausgeschlossen -

Der FSM besticht mit:
  • modulares Konzept mit 4 x 8 Schließeinheiten
  • max. 32 Schließeinheiten (Schlüssel) in einem FSM
  • Zugangskarten Überwachung
  • Steckplatzüberwachung (codiert)
  • Ansteuerung aus der BMZ mit Analog - Eingängen
  • Ansteuerung alternativ direkt mit Apollo Protokoll
  • extrem geringer Strombedarf
  • und einiges mehr...
Neu: Konfigurieren Sie in 3 Schritten Ihr Sonder Schlüsseldepot (FSM oder FSM mini) mit unserem Depot Konfigurator
SETEC 15 klein
FSM - Türe geöffnet
Grundausbau
8 Schließeinheiten
max.
32 Schließeinheiten
Ansteuerung
Analoge - Eingänge 
Spannungsversorgung
24 V DC
Schutzart
IP 42
Material
Edelstahl gebürstet 3 / 4 mm
Gewicht
25 kg
Abmessungen B/H/T
450 x 450 x 125 mm
SETEC 14 klein
SETEC 18 klein
SETEC 3 klein
 
SETEC 2 klein
Back to top