Hier sind unsere Lösungen im Einsatz

Modernste Brandmeldezentraltechnik im Netzwerkverbund mit mehr als 2500 Melder wurden für die Überwachung des weitläufigen Geländes eingesetzt. Das Netzwerk verbindet 12 Unterzentralen mittels redundanter Glasfasertechnik miteinander. In der Hauptfeuerwache der BAVARIA Film laufen alle Meldungen des Brandmeldenetzwerkes auf einem Gebäudemanagementsystem zusammen.
Mehr Infos ...

Im Auftrag der Süddeutsche Klassenlotterie errichtete unser Team an zwei Standorten in München ein umfangreiches Sicherheitssystem. Das dort installierte übergeordnete Gefahrenmeldesystem dient zur Bedienung und Kontrolle der Brand-, Einbruchmeldetechnik und Videoüberwachung.
Mehr Infos ...


Der neu renovierte Florian-Stadl des Kloster Andechs ist mit professioneller Brandmeldetechnik von SeTec ausgestattet. Die flexible Ringbustechnik der SeTec-Brandmeldezentrale erlaubt den direkten Anschluß der verschiedenen Meldesysteme am Apollo XP95 Bus, wodurch höchste Sicherheit gewährleistet ist.
Mehr Infos ...




SeTec hat hier erfolgreich u. a. ein Rauchansaugsystem mit entsprechender Laseroptik zum Einsatz gebracht. So wurden auf einer Überwachungsfläche von 5000 qm 3 Mastersysteme mit insgesamt 4 Slavemeldern und über 1000 mtr. Ansaugrohr eingesetzt, um eine flächendeckende Überwachung zu gewährleisten.
Mehr Infos ...


Brandmelde- und Einbruchmeldetechnik im Bekleidungshaus Konen in München.
In Zusammenarbeit mit der Fa. Kocher Elektroanlagen wurde im Hause Konen in der Sendlingerstraße in München ein umfangreiches Sicherheitssystem projektiert und errichtet.
Mehr Infos ...

Back to top