Hirschvogel Komponenten Schongau

Hirschvogel Umformtechnik fertigt und liefert einbaufertige Bauteile und Komponenten und ist Partner der Fahrzeugindustrie. Mit modernem CNC-Maschinenpark, ca. 85 Maschinen, ist Hirschvogel der Fertigungsspezialist mit den Verfahren Massivumformung und Zerspanung.

Aufgabenstellung an die Sicherheitstechnik war, eine den Bestimmungen, entsprechende Technik zur realisieren, welche einerseits den hohen Anforderungen an Früherkennung von Bränden gerecht wird, anderseits aber den in der Produktionshalle und vor allem im Bereich der Verladehalle herrschenden, extremen Umgebungsbedingungen ein Maximum an Fehlalarmsicherheit zu bieten.


In der rund 200 Meter langen Verladehalle werden LKW´s mit Gabelstapler (Diesel) be- und entladen. Der Einsatz von optischen Punktmeldern war hier und auch in der Produktionshalle nicht möglich. Die Abgase der LKW´s und vor allem auch der Gabelstapler hätten bei punktiellen Meldern innerhalb kürzester Betriebszeit zu erheblicher Verschmutzung und damit Täuschungsalarmen geführt.
SeTec hat hier erfolgreich ein Rauchansaugsystem mit entsprechender Laseroptik zum Einsatz gebracht. So wurden auf einer Überwachungsfläche von 5000 qm 3 Mastersysteme mit insgesamt 4 Slavemeldern und über 1000 Meter Ansaugrohr eingesetzt, um eine flächendeckende Überwachung zu gewährleisten.


Technikräume und auch alle Büroräume der Fa. Hirschvogel Umformtechnik wurden mit Analogmeldern der Serie XP 95 flächendeckend ausgestattet. An allen Notausgängen bzw. Fluchttüren wurden Handfeuermelder (Druckknopfmelder) zur manuellen Alarmauslösung installiert.

Als Brandmeldezentrale kam die VdS-zugelassene SBZ-504 in inteligenter Ringbustechnik mit 48 Meldergruppen zum Einsatz.
Back to top